Copyright Tina Krahmann-Meinecke, Deutschland, 38533 Vordorf
 
 
 
 
 
 
 

 

Samtgemeinde-Ausbildungsdienst:


An acht Stationen im Papenteich wurden Kenntnisse angewendet und erweitert.

Es wurde u.a. eine bewusstlose Person aus dem Mittellandkanal gerettet, ein Dachstuhlbrand gelöscht und ein verunglückter LKW-Fahrer gerettet und die auslaufenden Gefahrenstoffe eingedämpft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle zwei Wochen findet Freitags von 18.00 bis 20.00 Uhr der Ausbildungsdienst der 3. Gruppe statt.

Hast du Lust uns aktiv zu unterstützen?

Dann bist du herzlich eingeladen - am Dienst teilzunehmen.

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Himmel und im Freien

 

 

 

 

 

 

 

Warum Sport bei der Feuerwehr?:

 

Situative Anforderungen jeglicher Art (Einsätze), sei es z.B. die Brandbekämpfung, die technische Hilfeleistung oder die sofortige Menschenrettung, fordern vom Feuerwehrangehörigen nicht nur Fachwissen und handwerkliche Fertigkeiten, sondern auch körperliche Voraussetzungen wie Kraft, Ausdauer und Koordination.

Verschieden Geräte - Hilfsmittel und Materialien, sowie die zu Rettenden müssen teils über längere Strecken, Höhen und Tiefen mit reiner Muskelkraft transportiert werden.

Bedenkt man, jene Situationen in persönlicher Schutzausrüstung und mit Pressluftatmer abzuarbeiten, wird deutlich, dass eine gewisse Grundfitness unabdingbar ist.

Von daher gilt es für alle aktiven Feuerwehrangehörigen, die körperliche Leistungsfähigkeit zu fördern.

 

 

 

 
Mach Mit !
Eintrittserklärung für AKTIVE, PASSIVE und FÖRDERNDE Mitglieder.
eintrittserklrungffvordorf.pdf [68 Kb]
Download
Einverstanden ?
Einverständniserklärung für Öffentlichkeitsarbeit in Form von Presse und Fotos.
einverstndniserklrungfoto.pdf [25 Kb]
Download

 

 

Zurück



Sie sind Besucher Nr.